Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

IAB-Kurzbericht 09/2017

Abbildung zum Artikel: IAB-Kurzbericht 09/2017
IAB-Prognose 2017: Der Arbeitsmarkt stellt neue Rekorde auf
(Johannes Fuchs, Markus Hummel, Christian Hutter, Sabine Klinger, Susanne Wanger, Enzo Weber, Gerd Zika)
Herausgeber: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)
Erscheinungsjahr: 2017
ISSN: 0942-167X
Preis: € 1,00
(Preis inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten)
Artikelnummer: 300950
Der Artikel ist lieferbar.

Abstract

Die aktuelle IAB-Prognose blickt auf die zu erwartenden Entwicklungen im Jahr 2017. Die Wirtschaft in Deutschland setzt ihren moderaten Aufschwung trotz weltwirtschaftlicher Risiken fort: Für das laufende Jahr prognostizieren die Autoren ein Wachstum des realen Bruttoinlandsprodukts von 1,4 Prozent. Der Bedarf an Arbeitskräften in Deutschland ist weiterhin außerordentlich hoch und der Aufwärtstrend bei der Erwerbstätigkeit hält an: Im Jahr 2017 wird ein Plus von 670.000 Personen erwartet, die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung steigt sogar um 760.000 Personen. Nach der IAB-Prognose sinkt die Arbeitslosigkeit im Jahresdurchschnitt 2017 um 160.000 Personen und erreicht damit den tiefsten Stand nach 1990. Die grundsätzlich gute Entwicklung kompensiert zusätzliche Arbeitslosmeldungen von Flüchtlingen. Nachdem die Flüchtlingszuwanderung stark zurückgegangen ist, stellt sich nun die Herausforderung der Integration in den Arbeitsmarkt.

Info

Die IAB-Kurzberichte können Sie gerne hier zum Preis von 21,90 Euro (zzgl. Porto) abonnieren.
 

Infobereich.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Artikelsuche

Erweiterte Suche

Kontakt

W. Bertelsmann Verlag GmbH & Co. KG
Auf dem Esch 4
33619 Bielefeld

Telefon 0911-179 -9229
Servicezeiten:
Mo.-Do.: 09:00 - 16:30 Uhr,
Fr. : 09:00 - 14:00 Uhr
(ausgenommen Feiertage).

Telefax 0911-179 -9227
IAB-Bestellservice@wbv.de

Abspann.